nach oben| Ö Filme im Ausland
2013 erreichten 38 nationale Filme und Koproduktionen 1,6 Millionen Besuche in 21 Ländern, der Rekord des Vorjahres mit 3,8 Millionen kann nicht erreicht werden.

In Europa ist Deutschland der wichtigste Kinomarkt für österreichische Filme, 2013 starteten im deutschsprachigen Nachbarland 19 österreichische Filme, um zwei mehr als im Vorjahr. Das zweitwichtigste Land ist die Schweiz mit neun Kinostarts österreichischer Produktionen.

Die erfolgreichsten Filme 2013 im Ausland waren: „Liebe“ von Michael Haneke und „Der Teufelsgeiger“ von Bernhard Rose, der erfolgreichste Dokumentarfilm war „Alphabet“ von Erwin Wagenhofer.

Basis der Besuchszahlen österreichischer Filme im Ausland sind die Werte, die von Rentrak ausgewiesen und systematisch sowie auf derselben Basis erfasst werden, um eine über die Jahre vergleichbare Datengrundlage verwenden zu können. Berücksichtigt werden in diesen Aufstellungen ausschließlich Erstaufführungen.
nach oben| Ö Filme im Ausland 2010-2013 Lade Tabelle
Kinostarts des jeweiligen Jahres
Quelle: Rentrak, Bundesamt für Statistik Schweiz
 
nach oben| Kinostarts in Europa Lade Tabelle
Quelle: Rentrak, Bundesamt für Statistik Schweiz,
Filminstitut (Berechnung der Besuche für Länder, die Umsätze bekannt geben)
 
nach oben| Kinostarts außerhalb Europas Lade Tabelle
Quelle: Rentrak, Bundesamt für Statistik Schweiz,
Filminstitut (Berechnung der Besuche für Länder, die Umsätze bekannt geben)
 
nach oben| Kinostarts Lade Tabelle
Kinostarts 2013
Dok: Dokumentarfilm
K: Kinderfilm
Quelle: Rentrak, Bundesamt für Statistik Schweiz, Eigenberechnung der Besuche für Länder, die nur Umsätze bekannt geben