nach oben| Digitalisierung
Nach Angaben von MEDIA Salles wurden 2013 in der EU insgesamt 4.390 Kinoleinwände auf die digitale Projektion umgerüstet. Damit ist die Zahl der digitalen Kinoleinwände in der EU im Jahr 2013 auf 26.035 gestiegen und Ende des Jahres waren rund 87% aller Kinoleinwände digitalisiert. In zehn EU-Mitgliedstaaten sind inzwischen fast 100% der Kinos digital, darunter Frankreich, das Vereinigte Königreich (allerdings werden hier nur Kinos mit elektronischem Ticketsystem als Basis herangezogen, der tatsächliche Digitalisierungsgrad ist also geringer), die Niederlande, Belgien, Finnland und Dänemark. In Österreich ist die Digitalisierung (98%) der Kinos fast vollständig abgeschlossen. In Deutschland waren 90% der Kinoleinwände digitalisiert, gegenüber 75% in Italien und 70% in Spanien. In nur sieben Mitgliedsstaaten lag die Digitalisierungsrate unter 70%, darunter Tschechien (51%), Slowenien (45%) und Griechenland (27%).
nach oben| Digitalisierungsrate der EU 2010-2013 Lade Tabelle
Quelle: MEDIA Salles, Europäische Audiovisuelle Informationsstelle
 
nach oben| Digitalisierung Lade Tabelle
Quelle: MEDIA Salles, Europäische Audiovisuelle Informationsstelle