nach oben| Werbefilmpreise international
Cannes Lions
Das International Festival of Creativity, besser bekannt als Cannes Lions, ist das bedeutendste Festival der Werbebranche. Seit 1954 findet die Veranstaltung jedes Jahr im Juni in Cannes statt. 2012 wurden über 28.800 Beiträge aus aller Welt vorgestellt. Die erfolgreichsten EinreicherInnen werden mit der Lion-Trophy ausgezeichnet, die in den folgenden Kategorien verliehen wird: Film, Print, Outdoor, Interactive, Radio, Design, Promo & Activation, Film Craft und Integrated Advertising. Prämiert werden aber auch die besten Ideen in den Bereichen Medien, Direct Marketing, PR, Titanium und Creative Effectiveness.

Österreich konnte 2012 keinen Löwen gewinnen. Die Werbeagentur TRAKTOR Wien für die Samsung Digital Kameras schaffte es in der Kategorie „PR“ auf die Shortlist. Demner, Merlicek & Bergmann konnte sich bei „Outdoor“ für die Kunden Leica Shop/Peter Coelen auf der Shortlist platzieren und Wien Nord Vienna erreichte mit „Disappeared“ für das Human Rights Festival die Media-Shortlist. Der zweite Platz auf der Media-Shortlist ging an Mediacom Wien/Publicis Group Austria mit „Philippe’s Project“ für T-Mobile Austria.

Golden Drum, Slowenien
2012 fand in Portorož das 19. Golden Drum Festival statt. Dieses Festival konzentriert sich auf den mittel- und osteuropäischen Raum und erlaubt Einreichungen nur aus ausgewählten Ländern, wodurch das Festival ein klares Profil gewinnen konnte. Preise werden für Kampagnen in mehreren Kanälen (Multi Channel) oder nur einem Kanal (Single Channel) vergeben.

Auch 2012 konnten einige heimische Agenturen in verschiedenen Kategorien überzeugen. Demner, Merlicek & Bergmann erreichten mit „Bomb“ für den Kunden Bob einen Grand Prix und zwei Mal Gold in der Kategorie „Radio“. Diese Agentur konnte darüber hinaus für Mömax „Smoking and smelling citylight“ in den Kategorien „Outdoor“ und „Look for a Font. Find a job.“ zwei „Silberne Drums“ gewinnen. Ogilvy & Mather gewann eine „Golden Drum“ für „The Vintage Edition“ in der Kategorie „Direct Communication“. Für diese Arbeit gewann Art Director Christian Bircher zudem den „Virtuoso Award“ für die „Beste Illustration“. Für „The Little Guerilla War“ erhielt Ogilvy & Mather eine „Golden Drum“ in der Kategorie „Events“ und eine „Silver Drum“ in „Public Relations“. Und Wien Nord erzielte eine „Silber Drum“ für das Technische Museum „Work in Progress“ in der Kategorie „Outdoor“.
nach oben| Werbefilmpreise international
INTERNATIONAL

BALLOON - THIS IS HOW LIFE FEELS TO BUTTERFLY CHILDREN
P: Sabotage Films
Portorož, Porto Roz Golden Drum, Silver Drum

P: Produktion
Quelle: Filminstitut
nach oben| Werbefilmpreise national
Der Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend verleiht jährlich aufgrund der Entscheidung einer unabhängigen Jury den Staatspreis Werbung für die beste Werbekampagne sowie die Staatspreise Werbung in den Kategorien „Werbefilm“ und „Print/Outdoor“. Der Staatspreis Werbung hat das Ziel, aus dem breit gefächerten Feld der österreichischen Werbeproduktionen herausragende Kampagnen sowie Einzelleistungen in den Kategorien „Werbefilm“ und „Print/Outdoor“ auszuzeichnen und damit auf deren hohes kreatives Potential hinzuweisen. Prämiert werden Werbekampagnen sowie Werbefilme und Print/Outdoor-Sujets, die vorwiegend in Österreich kreiert bzw. produziert wurden und in Österreich zu sehen sind.
Der Staatspreis Werbung ist ein wichtiger Impulsgeber, aber auch ein Benchmarking Exercise für die österreichische Kommunikationswirtschaft.
Mit einem Sonderpreis im Rahmen des Staatspreises Werbung 2012 kann eine individuelle Werbeleistung oder eine regional positionierte Einreichung aus allen Kategorien ausgezeichnet werden. Die Jury kann darüber hinaus einen Jurypreis für eine besonders herausragende Einzelleistung vergeben.

Ein Sonderpreis, der „Werbespot des Jahres - powered by PULS 4“, wird aus den Einreichungen zum Staatspreis Werbung/Kategorie Werbefilm mittels Online-Voting ermittelt.

Der Creativ Club Austria (CCA) ist eine Nonprofit-Institution, die kreative Arbeit in den Bereichen Werbung, Design, Fotografie, Illustration und Digitale Medien juriert und prämiert. Über die zum Wettbewerb eingereichten Arbeiten urteilen ausschließlich ExpertInnen. In 31 nationalen und sieben internationalen Kategorien besteht die Chance auf eine Goldene, Silberne oder Bronzene Venus, die im Rahmen einer Gala überreicht wird. Jene Arbeiten, die mit einer Goldenen Venus ausgezeichnet werden, nehmen automatisch auch beim ADC*E Award (Art Directors Club of Europe) teil und haben somit noch zusätzlich die Chance, einen internationalen Award zu gewinnen.
nach oben| Werbefilmpreise national
NATIONAL

CREATIVE CLUB AUSTRIA
Du bist anders Staffel II - Schrei, Voyeur, XXXLutz/mömax (Film), R: Christoph Schier, P: Filmhaus Wien, A: Demner, Merlicek & Bergmann Werbegesellschaft, Auszeichnung
Hör auf deinen bauMax, bauMax (Film), R: Cadmo Quintero, P: Close up Film, A: Jung von Matt/Donau, Bronzene Venus
Imagekampagne, Österreichische Lotterien (Film), R: Trevor Melvin, P: Filmhaus Wien, A: Lowe GGK Werbeagentur, Silberne Venus
TV Herbst/Winter Kollektion, Palmers Textil (Film), R: Ivo Wejgaard, P: PPM Film, A: Lowe GGK Werbeagentur, Bronzene Venus
TV Sommerkampagne, T-Mobile (Film), R: Nico Beyer, P: P.P.M., A: DDB Tribal Group, Auszeichnung

STAATSPREIS WERBEFILM
Checkfelix oder check gar nix, P: Neue Sentimental Film, A: Jung von Matt/Donau, PULS4 Publikumspreis
Erfrischend Ottakringer, Ottakringer Brauerei, P: JERKfilms, A: DDB Tribal Wien, Staatspreis Werbung
Hol' mich da raus, Falter, P: Close up Film, A: Jung von Matt/Donau, Staatspreis Werbung in der Kategorie „Werbefilm“


R: Regie, P: Produktion, A: Agentur
Quelle: Creative Club Austria, Filmfactory, ORF Enterprise