nach oben| Auszahlungen
Die Auszahlungen umfassen sowohl die für Projekte bereitgestellten Mittel als auch die Ausgaben für Tätigkeiten zum Nutzen der Filmbranche und die anteiligen österreichischen Kosten an den europäischen Förderprogrammen MEDIA 2007 und EURIMAGES. 2011 wurden von den 19 Förderstellen Auszahlungen in Höhe von knapp 67 Millionen Euro gemeldet. Das entspricht einem Rückgang von 3,8% gegenüber dem Jahr 2010 (69,6 Mio. Euro).
nach oben| Auszahlungen Lade Tabelle
Stoffentwicklung: Drehbuch- bzw. Konzepterstellung, Drehbuchentwicklung im Team
Projektentwicklung: schließt beim Filmfonds Wien die Drehbucherstellung ein
Kinofilme: Kinofilme ab 60 Minuten
Fernsehfilme: Fernsehfilme und -serien ab einer Länge von 23 Minuten
Sonstige Filme: insbesondere Kurz-, Animations- und Experimentalfilme sowie Videoprojekte
Ausländische Produktionen: keine oder zu gering österreichische künstlerische, technische und finanzielle Beteiligung, ausländischer Produzent ohne Niederlassung in Österreich
Verwertung: Kinostartförderung sowie Festivalteilnahme(n) einzelner Filme
Sonstige Förderungen: Film Kommissionen, Filmfestivals, Filmeinrichtungen, Jahrestätigkeiten filmkultureller Einrichtungen, Weiterbildung
Europäische Filmförderungen: Jahresbeitrag an EURIMAGES, anteilige Kosten MEDIA DESK und EURIMAGES

1/ keine Bekanntgabe der Detaildaten für die Herstellung, 234.958 Euro wurden für die Gesamtförderung von Projekten ausbezahlt, die die Entwicklung, Herstellung und Postproduktion beinhaltet, dieser Betrag ist in den Gesamtauszahlungen enthalten, nicht jedoch in den Teilsummen.
Quelle: Institutionen
 
nach oben| Nationale und regionale Förderung
Die prozentuelle Aufteilung der Ausgaben auf die nationalen und regionalen Förderstellen ist seit Jahren nahezu gleichbleibend. Allerdings ist 2011 eine leichte Verschiebung zu verzeichnen. 66,4% oder 44,5 Mio. Euro entfallen auf die Bundesstellen, auf die Bundesländer entfallen 22,5 Mio. Euro. Im Jahr zuvor betrug das Verhältnis 64,1% zu 35,9%. Der mit Abstand größte regionale Förderer ist das Bundesland Wien mit über 20% der Gesamtauszahlungen. Filmfonds Wien und die Kulturabteilung der Stadt Wien tätigten knapp 60% der Auszahlungsbeträge der regionalen Förderstellen.
nach oben| Nationale und regionale Förderung
 
 
nach oben| Auszahlungen 2009-2011
Nach Jahren der Steigerung von 60,4 Mio. Euro im Jahr 2009 auf 69,6 Mio. Euro 2010 ist 2011 erstmals ein Rückgang der Auszahlungen zu verzeichnen, und zwar um 2,7 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr.
nach oben| Auszahlungen 2009-2011
 
 
nach oben| Auszahlungen nach Förderbereichen
Die Verteilung der Mittel auf die Förderbereiche entspricht den Anträgen und den Entscheidungen der diversen Auswahlgremien und in Folge der Auszahlung nach Projektfortschritt. 73,4% aller Förderausgaben des Jahres 2011 beziehen sich auf die Schaffung von Werken (Drehbuch, Produktionsvorbereitung, Produktion), an zweiter Stelle steht die Sonstige Förderung mit 19,8%.
nach oben| Auszahlungen nach Förderbereichen in %