nach oben| Einrichtungen der Filmförderung und Filmfinanzierung
Die Filmförderung erfolgt in Österreich durch den Bund, die neun Bundesländer sowie dem Österreichischen Rundfunk

Übersicht der österreichischen und europäischen Institutionen und Programme der Filmförderung, eine Publikation des Filminstituts vom Jänner 2011 finden Sie hier zum Download
Filmfoerderung und Filmfinanzierung in Oesterreich Jaenner 2011 web 


NATIONALE FÖRDERSTELLEN
bmu:kk, Filmabteilung im Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur: Förderung des Kinofilms nach künstlerischen Kriterien
Filminstitut: Förderung des Kinofilms nach kulturellen und wirtschaftlichen Aspekten
FERNSEHFONDS AUSTRIA: Förderung des Fernsehfilms

Österreichischer Rundfunk
Ergänzt wird die Filmförderung des Bundes durch die Mitfinanzierung des ORF an Kinofilmen durch das Film/Fernseh-Abkommen

REGIONALE FÖRDERUNGEN
Burgenland, Abteilung 7 - Kultur, Wissenschaft und Archiv
Kärnten, Abteilung 6 - Bildung, Generationen und Kultur, UAbt. 6 - Kunst und Kultur
Niederösterreich, Abteilung Kultur und Wissenschaft verwaltet auch die Fördermittel der Wirtschaftsabteilung
Oberösterreich, Abteilung Wirtschaft
Oberösterreich, Direktion Kultur, Institut für Kunst und Volkskultur
Salzburg, Abteilung 15 - Wirtschaft, Forschung und Tourismus
Salzburg, Abteilung Kultur
Cinestyria Filmcommission & Fonds
Steiermark, Cinestyria Filmkunst
Cine Tirol Film Commission
Tirol, Abteilung Kultur
Vorarlberg, Abteilung Kultur
Filmfonds Wien
Wien, Magistratsabteilung 7 - Kultur

Die singuläre Unterstützung von Filmvorhaben in anderen Abteilungen als den genannten ist nicht Gegenstand des Filmwirtschaftsberichts.