nach oben| Filmproduktion in Europa 2006-2009
Die Zahl der Kinofilmproduktionen in der EU ist 2009 erneut gestiegen. Die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle schätzt die Gesamtzahl der 2009 in den 27 Staaten der Europäischen Union produzierten Filme auf 1.168, 28 Filme mehr als im Jahr 2008. Dieses Wachstum begründet sich in erster Linie auf einen deutlichen Anstieg der Spielfilmproduktionen in Deutschland.
Während in den vergangenen Jahren der Zuwachs hauptsächlich auf Dokumentarfilme zurückzuführen ist, ist 2009 eine Zunahme der Spielfilme zu bemerken. Insgesamt machten Spielfilme ca. 80% und Dokumentarfilme ca. 20% der gesamten Filmproduktionen in der EU in 2009 aus. Die Zahl der europäischen Spielfilme stieg von 859 im Jahr 2008 auf 887 im Jahr 2009 (+28), die Zahl der Dokumentarfilme blieb mit 281 Produktionen stabil. Mit 220 Filmen, darunter 70 Dokumentarfilme, rückt Deutschland dem Spitzenreiter Frankreich sehr nahe. Betrug der Vorsprung Frankreichs 2008 noch 55 Filme, waren es 2009 nur mehr zehn Filme.
nach oben| Filmproduktion 2006-2009 in EU 27 Lade Tabelle
*/ vorläufige Zahlen
Quelle: Europäische Audiovisuelle Informationsstelle, Focus 2010
 
nach oben| Filmproduktion in Europa 2006-2009 Lade Tabelle
*/ vorläufige Zahlen
Korrekturen gegenüber den Vorjahren wurden von der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle berücksichtigt
Quelle: Europäische Audiovisuelle Informationsstelle, Focus 2010, Filminstitut