nach oben| HERSTELLUNG
eurimages
EURIMAGES fördert die Herstellung von Spiel- und Dokumentarfilmen, Kinder- und Animationsfilmen, die als mindestens zweiseitige Koproduktionen zwischen Mitgliedsländern des Fonds produziert werden. 2008 wurden von österreichischen Produzenten 18 Filme eingereicht, sieben wurden zurückgezogen, sieben Filme erhielten Zusagen, darunter eine österreichische Mehrheitsproduktion, der Dokumentarfilm „Whores‘ Glory“/Lotus Film. Projekten mit österreichischer Beteiligung wurden insgesamt 1,2 Mio. Euro zugesagt, davon flossen 566.093 Euro direkt an österreichische Filmhersteller. Die Beteiligung österreichischer Förder- und Finanzierungseinrichtungen an diesen Filmen beträgt rund 3 Mio. Euro.
nach oben| Herstellung Lade Tabelle
Dok: Dokumentarfilm
*/ das Beteiligungsverhältnis entspricht dem Antrag bei Eurimages
Quelle: Eurimages, Filminstitut