nach oben| Besucherzahlen in Europa
Mit ca. 33,7 Mio. verkauften Kinokarten stand die amerikanisch-britische Verfilmung des erfolgreichen ABBA-Musicals "Mamma Mia!" an der Spitze der europäischen Charts 2008. Gefolgt vom 22. James Bond Abenteuer, "Quantum of Solace", das mit 27,5 Mio. verkauften Kinokarten Rang zwei einnahm.

Insgesamt schafften es sieben Sequels, darunter "Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal", "Madagascar 2" und "The Dark Knight", in die Top 20. Neben den zwei britisch-amerikanischen Produktionen "Quantum of Solace" und "The Chronicles of Narnia: Prince Caspian" schafften es auch zwei französische Filme auf Topplätze der europäischen Charts. So war "Bienvenue chez les Ch'tis" mit über 24 Mio. Kinobesuchen, davon 20,4 Mio. allein in Frankreich, der sechsterfolgreichste Film in Europa. Und "Astérix aux Jeux Olympiques" erreichte mit ca. 13,5 Mio. verkauften Kinokarten Platz 12.
nach oben| Top 20 Lade Tabelle
1/ 1.995.225 Besuche in Europa 2007
2/ 7.156.695 Besuche in Europa 2007
Die europäische Rangliste basiert auf einer Zusammenfassung der aktuell verfügbaren Kinobesucherzahlen in der Europäischen Union sowie der Türkei, Norwegen und Schweiz, die ungefähr 88% des geschätzten Gesamtbesuchervolumens in der EU umfasst.
Quelle: Europäische Audiovisuelle Informationsstelle - Datenbank Lumiere
 
nach oben| Europäische Filme Top 20
Die europäischen Top 20 wurden - unter Berücksichtigung der in Europa produzierten Filme mit US Beteiligung - von französischen und britischen Produktionen dominiert. Sie nahmen die Plätze eins bis fünf ein. Kumulativ konnten die sechs französischen und fünf britischen Produktionen 77,4% aller für die Top 20 verkauften Kinokarten für sich verbuchen. Dank ihres großen Erfolgs auf dem Heimatmarkt schafften es auch jeweils drei deutsche und türkische Filme sowie eine polnische Produktion ("Lejdis") in die Top 20.
nach oben| Top 20 Lade Tabelle
1/ 1.520.694 Besuche in Europa 2007
2/ 1.999.255 Besuche in Europa 2007
Die europäische Rangliste basiert auf einer Zusammenfassung der aktuell verfügbaren Kinobesucherzahlen in der Europäischen Union sowie der Türkei, Norwegen und Schweiz, die ungefähr 88% des geschätzten Gesamtbesuchervolumens in der EU umfasst.
Quelle: Europäische Audiovisuelle Informationsstelle - Datenbank Lumiere