facts+figures
nach oben| 2.10 Geförderte Filme im ORF
Erfolgreich sind österreichische Filme im ORF gelaufen. Von den 39 geförderten Kinofilmen, die 2007 im ORF ausgestrahlt wurden, erreichten elf Filme mehr als 100.000 Zuschauer. Der Dokumentarfilm „We Feed the World“, der im Rahmen eines Universum Spezial in der Primetime lief, konnte 730.000 Zuseher vor die Bildschirme bringen.

Unter den Spielfilmen überzeugten die Komödien „Tafelspitz“ bei seiner neunten Ausstrahlung und erneut „Hinterholz 8“ sowie „Muttertag“.

Von den 61 geförderten TV-Filmen, die 2007 im ORF ausgestrahlt wurden, erreichten 47 Filme mehr als 100.000 Zuseher. Die zwei Mehrteiler „Zodiak“ und „Afrika, mon Amour“ waren Quotenbringer und konnten bei ihren Ausstrahlungen jeweils mehr als 800.000 bzw. 900.000 Zuseher erreichen.

Damit gilt - wie auch im übrigen Europa -, dass Fernsehen nach wie vor die wichtigste Verbreitungsform für Film ist. Zuschauerzahlen, die Filme im Fernsehen erreichen, sind im Kino nur in Ausnahmefällen zu erzielen. Dabei fällt auf, dass österreichische Filme im Fernsehen ähnliche Akzeptanz erfahren wie große internationale Produktionen, während sie im Kino nicht ansatzweise gegen diese bestehen können.
nach oben| 2.10a Kinofilme Lade Tabelle
Quelle: Mediaresearch, ORF, Eigenberechnung
 
nach oben| 2.10b Fernsehfilme Lade Tabelle
Quelle: Mediaresearch, ORF, Eigenberechnung